DEZ 2014 /  Tischtennis NEWS / Friedrichsberger Claus Mahrt - Dritter im Bezirk - Quelle SHZ / SN / 16.12.2014

DEZ  2014 // Knapp 50 Akteure kämpften bei den Tischtennis-Bezirksmeisterschaften in Süderbrarup um sieben Titel. KFUM Flensburg war mit drei Titeln erfolgreichster Verein. In der A/B Klasse der Herren überraschte Thore Stamp gegen Spitzenspieler Jonas Bo Mansen im Halbfinale und schlug im Finale Gerd Scheyka (alle KFUM) mit 4:2. Claus Mahrt vom TSV Friedrichsberg-Busdorf unterlag erst nach hartem Kampf im Halbfinale gegen Gerd Scheyka (KFUM) mit 3:4 und holte die Bronzemedaille. Im Doppel stand Claus Mahrt an der Seite von Torsten Bauch (TTC Stadtfeld) im Finale und unterlag mit 2:3 gegen Behder/T. Stamp (KFUM). Der zweite Platz unterstrich die starken Leistungen der beiden Schleswiger.

Bei den Frauen war Yvonne Bressert (TSB) von den Süderbraruperinnen Sonja Laß, Nadin Niemann und Claudia Polzin nicht zu bremsen. Einen Titel für den TSV Friedrichsberg holte das Doppel Täubrich/Krause gegen Rudolph/Böttcher (Süderbrarup/Ramsharde). Tim-Moritz rundete die guten Leistungen der Friedrichsberger mit einem zweiten Platz ab. Mit 2:3 unterlag er im Finale Rainer Nissen (Breklum).

mah

Ergebnisse:

Herren A/B: 1. Thore Stamp, 2. Gerd Scheyka, 3. Jonas Bo Mansen (alle KFUM)und Claus Mahrt (TSV Friedrichsberg)
Doppel: 1. Behder/T. Stamp (KFUM), 2. Mahrt/Bauch (Friedrichsberg/Stadtfeld), 3. Doppel C/D: 1. Täubrich/Krause (TSV Friedrichsberg), 2. Rudolph/Böttcher (Süderbrarup/Ramsharde), 3. Gerull/Birschkus (MTV Gelting) und Erzmoneit/Nissen (Germ. Breklum).

 

Heute44
Gestern298
Diese Woche342
Diesen Monat5021
Total212530

Wer ist Online

2
Online

Dienstag, 19. Juni 2018 02:58
© 2018 TSV Friedrichsberg Busdorf   |  Mail(at)tsv-friedrichsberg.de
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen